Über die Messe

Christian Dahm, Geschäftsführer
Christian Dahm, Geschäftsführer

Vom 25. bis 28. September 2016 öffnen die oberfränkischen Polstermöbel-Hersteller wieder ihre Showrooms und stellen im Rahmen der Hausmessen 2016 ihre neuen Designs, Trends und Innovationen vor.

Unter dem Motto „Echte Originale. Die Köpfe hinter den starken Marken“ präsentieren sich die Hausmessen Oberfranken dieses Jahr mit einem völlig neuen Erscheinungsbild. Die diesjährige Marketingstrategie zielt auf eine der großen Stärken der Hausmessen Oberfranken und seiner Aussteller. Nachdem in den letzten Jahren die Kompetenz der Region betont wurde, stehen jetzt die Menschen im Vordergrund. Denn hier kommt der Kunde nicht nur mit dem Vertrieb, sondern mit dem gesamten Team in Kontakt: Vom Unternehmer selbst über den Designer bis hin zum Musterbauer stehen alle, die für Design, Entwicklung und Produktion von Sofas verantwortlich sind, als kompetente Fachleute zu Fachgesprächen zur Verfügung. Das unterscheidet die Hausmessen Oberfranken von einer normalen Messe und macht sie so einzigartig. Es sind die Unternehmer als Köpfe hinter den starken Marken, die als Entscheidungsträger ausgeprägte unternehmerische Verantwortung und Kundenorientierung leben. Diese Personen kann man treffend als „echte Originale“ bezeichnen. Sie repräsentieren das neue, sympathische Gesicht der Hausmessen Oberfranken 2016 unter dem Motto: Echte Originale – die Köpfe hinter den starken Marken.

In der Region Oberfranken ]indet sich die geballte Polstermöbelkompetenz konzentriert auf einem überschaubaren Gebiet. Es gibt nirgendwo sonst eine Messe, die sich so stark auf Polstermöbel spezialisiert hat. Besucher erhalten in kurzer Zeit einen sehr kompakten und einzigartigen Überblick über die neuesten Entwicklungen. Nirgendwo sonst finden Sie eine derartige Vielfalt an Innovationen bei hoher Produktqualität und Fertigungstiefe wie in Oberfranken. Zudem liegen die verschiedenen Aussteller nah beieinander. Und die inhabergeführten Polstermöbel-­‐Hersteller sind kompetente Ansprechpartner für den meist mittelständischen Handel. Die Hausmesse Oberfranken ist die perfekte Plattform, um die partnerschaftlichen Kundenbeziehungen zu intensivieren und weiter auszubauen.

Die Hausmessen Oberfranken sind für die Aussteller und den Fachhandel der wichtigste Messetermin des Jahres. Der Termin vom 25. September bis zum 28. September 2016 ist für jeden, der sich mit Polstermöbeln beschäftigt, das Highlight des Jahres. 21 Unternehmen der Region werden ihre Neuheiten und Innovationen in den hauseigenen Showrooms präsentieren. Konkret heißt das: Generell noch stärkerer Ausbau von Modul-­‐ und Plattformstrategien, Weiterentwicklung marktbegeisternder Formen und Funktionen, aber immer auch Modelle, die innovativ vollkommen neue Wege gehen.

Auch für mich sind die Hausmessen der Branchentreff des Jahres, und ich freue mich auf die Neuheiten und Produktentwicklungen. Zudem ]inde ich es spannend, wie viel innovativ Neues eine Branche dem Markt in kurzer Zeit anbieten kann. Wer also beim Thema Polstermöbel auf dem aktuellsten Stand sein will, kommt an einem Besuch der Hausmessen Oberfranken nicht vorbei.

Christian Dahm 

Geschäftsführer Hausmessen Oberfranken

Bezüglich der Öffnungszeiten gilt für alle Messezentren und Ausstellungsorte:

8.00 Uhr bis open end

Für einen Imbiss und Getränke ist während der gesamten Veranstaltung gesorgt.

Möchten Sie Ihren Aufenthalt eventuell auch mit einem Abstecher zu den zahlreichen landschaftlichen oder kulturellen Sehenswürdigkeiten verbinden? Dann sehen Sie sich einmal im Bereich Tourismusbüro um.
Auch wenn Sie noch ein Hotel in der Region suchen, sind Sie hier genau richtig.

Wir wünschen Ihnen einen guten erfolgreichen Aufenthalt bei den "Hausmessen-Oberfranken".